Tagesarchiv: 17. Juli 2014

Raser in die Falle gegangen

(wS/ots) Kreuztal/Weidenau. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle der Polizei Siegen-Wittgenstein am 16.07.2014 in Kreuztal auf der B54/HTS in Fahrtrichtung Olpe wurde ein Fahrzeugführer gemessen, der dort statt der zulässigen maximal 80 km/h mit Tempo 119 unterwegs war. Den Autofahrer erwartet nun eine Erweiterung seine Flensburger Punkte-Kontos und eine sicherlich deftige Geldbuße. Auch in Siegen-Weidenau auf der Tiefenbacher Straße wurden am Mittwoch Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei wurde innerhalb der geschlossenen Ortschaft ein ...

Weiterlesen »

Plötzlich übel am Steuer geworden: Junge Frau kollidiert mit geparktem PKW

(wS/ots) Siegen. Einer 23-jährige Autofahrerin, die am Mittwochnachmittag auf der Berleburger Straße in Siegen unterwegs war, wurde plötzlich während der Fahrt übel am Steuer. Ihr Kleinwagen kollidierte dann mit einem dort geparkten PKW. Die junge Frau wurde bei dem Unfall nicht unerheblich verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. . Anzeige: Bitte beachten Sie ...

Weiterlesen »

Diebstahl aus PKW: Polizei bittet jugendliche Zeugen sich zu melden

(wS/ots) Kreuztal. Ein 28-jährige Frau stellte am Mittwochabend gegen 20.50 Uhr ihren PKW in der Zufahrt der evangelischen Kirche Ferndorf (Ferndorfer Straße)zum Parken ab. Anschließend begab sich die Frau in die Kirche, wo sie kurze Zeit später von Jugendlichen aufgesucht wurde, die ihr dann mitteilten, das gerade zwei männliche Jugendliche aus dem geöffneten Fenster ihres PKW heraus ihr Handy entwendet hatten. Das Kreuztaler Kriminalkommissariat bittet nun diejenigen ...

Weiterlesen »

Komplette Elektroverkabelung aus Rohbau entwendet

(wS/ots) Bad Laasphe. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Unbekannte aus einem in Bad Laasphe-Feudingen in der Straße „Im Auerbach“ gelegenen Kellerrohbau die komplette Elektroverkabelung. Gesamtwert des Diebesgutes: mehrere hundert Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt das Bad Berleburger Kriminalkommissariat unter 02751-909-0 entgegen.   . Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner [adrotate group="3"]  

Weiterlesen »