Uwe Möller ist neuer Schützenkönig

2014-07-08_Netphen_SV-Dreis-Tiefenb_02(wS/oo) Dreis-Tiefenbach. „Und wieder ging ein Schützenjahr zu Ende! Mit dem traditionellen Vogelschießen soll das neue Schützenjahr bei den Mitgliedern des Schützenverein Seelbachtal Dreis-Tiefenbach beginnen“. Mit diesen Worten begrüßte Vorsitzender Heinz Voß die 19 Schützinnen und Schützen, Netphens stellvertretende Bürgermeisterin Annette Scholl und Ortsbürgermeister Horst Völkel. Ein besonderer Gruß ging an das noch amtierende Königspaar Wolfgang Frevel und Marga Sommer, sowie das Kaiserpaar Stefan und Sabrina Weber. Mit dem ersten Schuss eröffnete Annette Scholl auf den von Fritz Geers gebauten Vogel das Schießen. Die Krone ging an Dennis Stephan mit dem 83. Schuss. Das Zepter sicherte sich mit dem 143. Schuss Jörg Henrich und mit dem 149. Schuss holte sich Michael Schneider den Apfel. Maika Eckart gelang es mit dem 187. Schuss den linken Flügel zu erlegen und das Gegenstück holte sich mit dem 211. Schuss Jörg Henrich. Nachdem alle Insignien abgeschossen waren, gelang es Uwe Möller mit dem 403. Schuss den Vogel von der Stange zu holen. Er wählte Conny Stephan zur Königin. Beim Knüppelwerfen der Kinder sicherte sich Ben Margeit mit dem 92. Wurf die Königswürde. Musikalisch unterhalten wurde das Vogelschießen durch den Spielmannszug 1950 Dreis-Tiefenbach unter der Stabführung von Schützenbruder Siegfried Henrich. Am kommenden Wochenende findet im Schützenhaus im festlichen Rahmen die Königskrönung statt.

2014-07-08_Netphen_SV-Dreis-Tiefenb_01Fotos: wirSiegen

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]