Slalom-Veranstaltung: BMW verliert Kontrolle und trifft Zuschauer

wS/BS Wilnsdorf. Ein schwerer Unfall sorgte am Sonntag für das vorzeitige Ende des diesjährigen Maxi Autohof Slalom-Parcours, ausgerichtet vom AMC Burbach.
Nach ersten Angaben der Polizei befuhr ein 40-jähriger Wuppertaler die abgesteckte Strecke mit seinem BMW M3, als er auf circa Mitte der Strecke die Kontrolle über den Wagen verlor. Er schleuderte durch das Absperrband und traf im Zuschauerbereich eine 53-jährige Frau und einen 14-jährigen Jungen. Auch ein abgestelltes Motorrad wurde durch den Aufprall umgerissen und in Richtung der übrigen Zuschauer geschleudert.
Notarzt und zwei Rettungswagen waren schnell vor Ort um die Verletzten zu versorgen. Die 53-jährige Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt, der 14-jährige Junge kam mit leichten Verletzungen und einem Schock ins Krankenhaus.
Die Veranstaltung wurde sofort nach dem Unfall abgebrochen.
UnfallMaxiAutohofWilnsdorf1
UnfallMaxiAutohofWilnsdorf2
UnfallMaxiAutohofWilnsdorf3
UnfallMaxiAutohofWilnsdorf4
Fotos: BS