Tagesarchiv: 22. September 2014

Feuerwehreinsatz im Kreuztaler Einkauszentrum

(wS/kr) Kreuztal. — Update — Eine längere Suche nach dem Einsatzgrund mussten sich die Wehrleute des Löschzuges Kreuztals und der Löschgruppe Ferndorf am Montagabend gegen 21 Uhr in der Kreuztaler Innenstadt hingeben: In der mehrstöckigen Wohnanlage Marburger Straße 15, wo sich mehrere Seniorenwohnungen über der Passage des Kreuztaler Einkaufzentrums befinden, hatten mehrere Rauchmelder in den Fluren Alarm geschlagen. Zudem war ...

Weiterlesen »

Rap, Rock und Klassik in der "BlueBox" vereint

(wS/si) Siegen – In der kommenden Woche startet in der „BlueBox“ in Siegen ein besonderes Crossover-Musikprojekt: „Classic meets Hip-Hop meets Rock“. Unter Anleitung erfahrener Musiker werden Schülerinnen, Schüler und Jugendliche gemeinsam Musikstücke entwickeln, die sich aus den verschiedensten Musikrichtungen zusammensetzen. Mitmachen können alle Jugendliche, die E-Gitarre, Percussion oder Violine spielen oder singen, rappen und Texte schreiben möchten. Bei „Classic meets ...

Weiterlesen »

"Faire Meile" auf dem Wochenmarkt fand Anklang

(wS/si) Siegen – Kleine Farb-Künstler haben sich am vergangenen Wochenende bei einer Mal-Aktion der Stadt Siegen richtig ausgetobt. Die Jungen und Mädchen verschönerten mit Stoffmalfarben einige Baumwoll-Taschen auf dem Wochenmarkt, die sie danach mit nach Hause nehmen durften. Vor Ort wurde auch über die Bemühungen der Stadt Siegen um das Siegel „Fairtrade Town“ informiert. Der Verein „Transfair“ überprüft derzeit ob ...

Weiterlesen »

Falscher BKA-Beamter treibt sein Unwesen

(wS/ots) Siegen – Erneut treiben offenbar Trickbetrüger ihr Unwesen auch im Kreisgebiet. Am heutigen Montag, den 22. September, meldeten sich zwei besorgte Bürger bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, die zuvor Anrufe von einem vermeintlichen Beamten des Bundeskriminalamts (BKA) erhalten hatten. Der Anrufer, der sich als BKA-Mitarbeiter vorstellte, erkundigte sich jeweils nach der Wohnsituation der betroffenen Seniorinnen. Er gab zudem vor, sich ...

Weiterlesen »

Am 26. September wieder Staffellauf an der Sieg

(wS/sp) Siegen – Für hunderte von Freizeitsportlern und ambitionierte Läuferinnen und Läufer ist seit 2007 die beleuchtete innerstädtische Laufrunde in der Nähe der Siegener Eintracht ein beliebter Ort. Vor acht Jahren wurden, gemeinsam mit der Stadt Siegen und mit Unterstützung von Sponsoren, 46 Lampen errichtet. Der 2,2 Kilometer lange Rundkurs ist in den Wintermonaten, früh morgens oder spät abends ein ...

Weiterlesen »

Im Alter mehr Lebensqualität in den eigenen vier Wänden

Heute schon an morgen denken (wS/hi) Hilchenbach. Ist man noch jung und fit, dann denkt man beim Bau oder Kauf eines Hauses oft nicht daran, wie sich der Alltag im Objekt in höheren Lebensaltern gestalten wird. Besonders in der nachberuflichen Phase ist das Zuhause ein Ort, welcher viel intensiver genutzt wird als zuvor. Wer sich den Traum vom Haus erfüllt ...

Weiterlesen »

Vollsperrung nach Unfall auf Weidenauer Straße

(wS/khh) Siegen-Weidenau. — Erstmeldung — Heute Nachmittag um kurz vor halb zwei wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Unfall mit sogenannter „unklarer Lage“ alarmiert. Eine Frau befuhr mit ihrem Kleinwagen die Weidenauer Straße. Dort kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision mit einem VW Bus. Die leicht verletzte Pkw-Fahrerin konnte von der Feuerwehr über die Beifahrertür aus ...

Weiterlesen »

Realistisch dargestellte Übung der Feuerwehr

(wS/oo) Netphen-Herzhausen. Sehr realistisch dargestellt war die Herbstab-schlussübung der Löschgruppe Herzhausen. Mit den Herbstabschlussübungen zeigen die Löschzüge und Gruppen an, das nun die Zeit der Theorie gekommen ist und die Übungen und Übungsabende für das Jahr abgeschlossen sind. Löschgruppenführer Jochen Krüdelbach begrüßte neben Karl-Heinz Born, dem Leiter der Feuerwehr Netphen, auch Bürgermeister Paul Wagener sowie Vertreter aus Rat und Verwaltung ...

Weiterlesen »

Ehrenamtliche Sprachhelfer gesucht

Grundschule Neunkirchen will Integration erleichtern (wS/nk) Neunkirchen. Eine Sprache zu beherrschen ist grundlegend, um sich in einem fremden Land zurechtzufinden. Das gilt für Erwachsene ebenso wie für Kinder. Ohne Sprachbasis kann sich der Schulalltag bei Schülern mit Zuwanderungsgeschichte nur schleppend entwickeln. Und wenn die Eltern der deutschen Sprache nicht im erforderlichen Umfang mächtig sind, sind alle Beteiligten schnell mit der ...

Weiterlesen »