Zahlreiche Besucher kamen zum Osterbasar der Lebenshilfe

(wS/oo) Netphen – Zahlreiche Freunde, Eltern und Bekannte waren am Sonntagnachmittag zum Osterbasar der Lebenshilfe e.V. Siegen in die Georg-Heimann-Halle gekommen.

Bereits zum 6. Mal fand der traditionelle Osterbasar der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V. Siegen von den Bewohnerinnen und Bewohnern Haus der Lebenshilfe in Eschenbach statt. Neben selbstgebastelten Oster- und Frühjahrsartikeln wurden auch diverse Handarbeiten zum Kauf angeboten. Zusätzlich wurde eine große Tombola mit über 300 Gewinnen veranstaltet.

2015-03-16_Netphen_Lebenshilfe_Foto_Schade_03

Das Jugendorchester der Fritz Busch Musikschule Siegen, unter Leitung von Dominik Engel, war ebenso vertreten, wie auch der Kinderchor des Weißtaler MGV-Niederdielfen unter Leitung von Stefanie Kölsch, der Gospelchor „Trinity“ aus Wilnsdorf, der Männergesangverein „Freude“ Grissenbach, der Spielmannszug Deuz und das Kinder- und Jugendtheater-Tanz und Singgruppe TheTasi aus Netphen-Eschenbach. Die Tanzgruppe „Move“ vom Freizeittreff Regenbogen der Lebenshilfe erntete ebenso viel Beifall der Besucher, wie auch die Mini-Playback-Show der Bewohner der Wohnstätten Haus der Lebenshilfe.

2015-03-16_Netphen_Lebenshilfe_Foto_Schade_01

Für die kleinen Gäste wurde Kinderschminken angeboten und mit zahlreichen Kuchen und Torten war für den Kaffeedurst und Kuchenhunger bestens gesorgt. Der Erlös des Basars kommt vollständig den Bewohnern des Hauses Haus der Lebenshilfe zugute, um den dringend notwendigen Austuasch der Fenster des Wohngebäudes zu finanzieren.

2015-03-16_Netphen_Lebenshilfe_Foto_Schade_04

2015-03-16_Netphen_Lebenshilfe_Foto_Schade_02Fotos: oo

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .