Verkehrsunfall mit Sachschaden und Betäubungsmittel- oder Medikamentenmissbrauch

(wS/ots) Freudenberg – Am Sonntagvormittag befuhr eine 51-jährige Pkw-Fahrerin die A 45. An der Anschlussstelle Freudenberg verließ sie die Autobahn. An der Einmündung Siegener Straße fuhr sie geradeaus und prallte in die Leitplanke. Da der Verdacht bestand, dass die Fahrerin unter Einfluss von Betäubungsmitteln oder Medikamenten den Pkw geführt hat, wurde eine Blutprobe angeordnet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Archiv-Foto

Archiv-Foto

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

53 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute