ABC-Alarm in der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein

(wS/ots) Siegen-Weidenau – Update,14.06.2015, 12:08 Uhr – Am Sonntagmorgen gegen 07.30 Uhr bemerkten Beamte der Polizeileitstelle eine unklare, zunächst nicht definierbare Geruchsentwicklung im Bereich ihres Arbeitsplatzes im Dienstgebäude in Siegen-Weidenau an der Weidenauer Straße. Vor diesem Hintergrund wurde die Feuerwehr alarmiert. Messungen der Feuerwehr, die mit rund 35 Einsatzkräften des Löschzugs Weidenau und der Hauptamtlichen Wache – darunter auch ABC-Kräften – anrückte, ergaben im Bereich der Nebenräume der Leitstelle hohe Kohlenmonoxydkonzentrationen.

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (1)

Im weiteren Verlauf musste der Bereich der Leitstelle vorsorglich geräumt werden. Die Notrufleitungen 110 der Polizei wurden deshalb über die Leitstelle der Polizei Olpe umgeleitet und Leitstellenbeamte aus Siegen-Wittgenstein begaben sich zur diesbezüglichen Unterstützung nach Olpe. Die Annahme normaler Telefongespräche über Amtsleitung erfolgte über die Polizeiwache Siegen. Eine Beinträchtigung für die Bevölkerung hat sich deshalb insgesamt nicht ergeben.

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (2)

Weitere intensive Untersuchungen der eingesetzten Feuerwehrkräfte führten schließlich zu dem Ergebnis, dass offenbar ein technischer Defekt an dem im Dienstgebäude installierten Batterien für die so genannte unterbrechungsfreie Stromversorgung die Ursache der Geruchsentwicklung war. Aktuell ist die Feuerwehr damit beschäftigt, die betroffenen Batterien aus dem Dienstgebäude der Polizei zu verbringen bzw. zu entsorgen und die entsprechenden Räumlichkeiten zu lüften. Polizeibeamte wurden durch die entstandenen Batteriegase nicht verletzt. Im Rahmen des Feuerwehreinsatzes musste die Weidenauer Straße vor dem Dienstgebäude der Polizei für mehrere Stunden einseitig gesperrt werden. Die Sperrung dauert aktuell noch an. Mit einer Rückkehr zur Normalität ist in den nächsten Stunden zu rechnen.

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (3)

(wS/khh) Siegen-Weidenau – Erstmeldung, 14.06.2015, 09:30 Uhr – Am Sonntagmorgen, gegen 07:30 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem ABC-Einsatz in der Weidenauer Straße alarmiert. Im Gebäude der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein wur ruch festgestellt. Die Feuerwehr ist derzeit dabei die Lage zu erkunden und die Ursache zu ermitteln. Die Arbeit der Polizei ist durch den Feuerwehreinsatz derzeit nicht eingeschränkt.

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (4)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (5)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (6)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (7)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (8)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (9)

2015-06-14_ABC 2_Keispolizeibehörde (10)

2015-06-14_Siegen-Weidenau_ABC2_Polizeihauptwache_Foto_Reifenrath_01

2015-06-14_Siegen-Weidenau_ABC2_Polizeihauptwache_Foto_Reifenrath_03

2015-06-14_Siegen-Weidenau_ABC2_Polizeihauptwache_Foto_Reifenrath_02

Fotos: M. Groß / Klaus Reifenrath

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .