„Dinner in Weiß“ wegen Wetteraussichten auf 22. August verschoben

(wS/hi) Hilchenbach – Die Veranstaltergemeinschaft des „Dinners in Weiß“ hat sich aufgrund der sehr schlechten Wettervorhersage für Freitag, den 19. Juni, entschlossen, den auf dem Hilchenbacher Marktplatz vorgesehenen Event abzusagen. Nach jetziger Planung ist vorgesehen, das Dinner in Weiß am Samstag, dem 22. August, auf der Gerichtswiese an der Wilhelmsburg nachzuholen. Die bereits bezahlten Essensbons behalten für den neuen Termin ihre Gültigkeit. Wer das schon bezahlte Geld zurückerhalten möchte, kann sich, bitte ab Montag, im Rathaus an Kornelia Heer in der Touristik-Information wenden.

Das Musikfest mit dem Auftritt der Philharmonie Südwestfalen am Samstag, dem 20. Juni, und der Ökumenische Gottesdienst am Sonntag, dem 21. Juni, um 10.00 Uhr sollen nach derzeitigem Stand wie geplant stattfinden.

Gartenparty (1)

„Dinner in Weiß“ wegen Wetteraussichten auf 22. August verschoben (Foto: Stadt)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .