Erlebnisführungen im Juni – auf nach Hilchenbach!

(wS/hi) Hilchenbach – In den nächsten Tagen lohnt es sich nach Hilchenbach zu kommen, denn die Touristik-Information der Stadt Hilchenbach hat jede Menge Erlebnisführungen im Juni im Angebot.

2015-06-17_Hilchenbach_Erlebniswanderung_Wege_Foto_Stadt HilchenbachAm Samstag, den 20. Juni lädt Matthias Speck, Ranger des Landesbetriebes Wald und Holz zu einem Erlebnisspaziergang für Hund und Herrn/Frau ein. Los geht es um 14 Uhr am BahnhaltHilchenbach-Lützel. Für die etwa 7,5 Kilometer lange Wanderung sind etwa drei Stunden eingeplant. Seinen Verpflegungsrucksack nimmt jeder Teilnehmer selbst mit. Es können nur verträgliche Hunde an der Wanderung teilnehmen. Anmeldungen nimmt Matthias Speck unter der Mobilnummer 0171/5871483 entgegen. Ein Kostenbeitrag in Höhe von fünf Euro wird bei Start der Wanderung eingesammelt.

2015-06-17_Hilchenbach_Erlebniswanderung_Panoramawanderung Helberhausen_Foto_Stadt HilchenbachAm Sonntag, den 21. Juni finden gleich mehrere Veranstaltungen statt: Es beginnt Ranger Ralf Schmidt mit der Mittsommer-Erlebnistourdurch das Quellgebiet des Elberndorfbaches. Start ist um 10.30 Uhr am Wanderparkplatz Oberndorfer Höhe. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Kostenbeitrag in Höhe von fünf Euro wird bei Start der Wanderung eingesammelt.

Um 14.30 Uhr startet Rosel Six zur nächsten kostenlosen Erlebnis-Stadtführung. Alle auf dem Marktplatz verbliebenen Teilnehmer des Musikfestes haben die Möglichkeit, eine der spannenden und interessanten Stadtführungen mit ihr mitzuerleben. Anmeldungen sind nicht erforderlich. Der Treffpunkt ist vor der Wilhelmsburg.

Die Abteilung Junge Familie des SGV Hilchenbach e.V. lädt um 15.00 Uhr zur Familienwanderung ein. Treffpunkt ist der Marktplatz. Dort werden Fahrgemeinschaften gebildet, denn es geht wieder einmal darum das schöne Siegerland kennen zu lernen. Die Wanderung im Hitschelsbachtal, zur Siegener Eisenwaldhütte, ist auch für Familien mit jungen Kindern und Großeltern geeignet. Für die 3,5 Kilometer lange Strecke steht genügend Zeit zur Verfügung (etwa zwei Stunden). Anmeldungen für die kostenlose Familienwanderung nimmt Christa Hees unter der Telefonnummer 02733/891361 oder per E-Mail anchrista.hees@t-online.de entgegen.

Am darauffolgenden Mittwoch, den 24. Juni findet eine Spurensuche mit Klaus Wetter statt.Um 13.30 Uhr treffen sich interessierte „Spurenleser“ am Marktplatz Hilchenbach, um mit Klaus Wetter die „Bauer und Jäger mit Leidenschaft“ kennen zu lernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Kosten entstehen den Wanderern nicht. Die Strecke beträgt etwa achtKilometer und ist mit zirka 3,5 Stunden als Halbtageswanderung vorgesehen.

All diese Erlebnis-Veranstaltungen bieten den passenden Rahmen für Fotomotive des nächsten Hilchenbacher Fotokalenders mit dem Thema „Aktives Hilchenbach 2016“. Also, machen Sie mit und schließen sich den geselligen Wanderungen und Führungen an, während Sie das eine oder andere schöne Highlight mit Ihrer Kamera ablichten und an die Touristik-Information der Stadt Hilchenbach senden. So haben Sie die Chance, dass IHR Lieblingsfoto im nächsten Fotokalender oder auf weiteren Druckerzeugnissen abgedruckt werden kann.

Fotos: Stadt Hilchenbach

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .