Julia Rotthoff Deutsche Judo-Vizemeisterin der Studierenden

Deutsche Hochschulmeisterschaften in Rostock

(wS/sp) Siegen/Rostock – An der Ostsee wurden die Deutschen Hochschulmeisterschaften ausgetragen. Die Universität Rostock war Ausrichter der Titelkämpfe bei denen auch einige heimische Studenten um Edelmetall kämpften. Nur Julia Rotthoff schaffte mit Platz zwei den Griff zur Silbermedaille.

Julia Rotthoff Deutsche Judo-Vizemeisterin der Studierenden. (Foto: Verein)

Julia Rotthoff Deutsche Judo-Vizemeisterin der Studierenden. (Foto: Verein)

Julia Rotthoff ist wieder zurück auf der Wettkampfbühne nach ihrer auskurierten Verletzung und zeigte das in Rostock auch eindrucksvoll. Schnell siegte sie in der Auftaktbegegnung gegen Susan Arnold mit Haltegriff. Somit war der Weg frei ins Finale einzuziehen. Die „Judofreundin“ ebnete sich dies mit mit einem weiteren Sieg im Semifinale gegen Melanie Gallmeier die mit Uchimata zu Boden ging. Damit traf sie auf die amtierende Deutsche Meisterin Katharina Menz von der TSG Backnang. Nach offenen zwei Minuten nutze diese einen Fußwurfansatz von Julia und konterte sie aus

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .