Kirchhundem – Motorradfahrer rutscht gegen Leitplanke

(wS/ots) Kirchhundem – Am Sonntagmittag stürzte ein 23-jähriger Motorradfahrer auf der L 553 zwischen dem Rhein-Weser-Turm und Oberhundem. Der 23-Jährige verlor auf der abschüssigen, kurvenreichen Strecke vor einer Linkskurve vermutlich wegen eines Fahrfehlers die Kontrolle über seine Maschine und kam zu Fall. Er rutschte über die Fahrbahn und touchierte die Schutzplanke am rechten Fahrbahnrand. Beim Sturz zog er sich Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An seinem Motorrad entstanden Schäden in Höhe von ca. 2.600 Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .