20-Jähriger fährt in Kurve geradeaus

(wS/at) Kreuztal-Krombach | Ein 20-jähriger PKW-Fahrer war am  Sonntagabend auf der Hagener Straße (B517) von Kreuztal kommend in Richtung Krombach unterwegs. In Höhe der Einmündung zum Kirchweg fuhr der Fahrer in der dortigen Rechtskurve geradeaus, rammte ein Verkehrsschild und verschob einen zentnerschweren Stein um etwa drei Meter. Der Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste an der Unfallstelle rettungsdienstlich versorgt werden. Zwei weitere Fahrzeuginsassen kamen mit dem Schrecken davon. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 6.000 Euro beziffert.

Unfall-Krombach (1)

Unfall-Krombach (2)

Unfall-Krombach (3)

zentnerschwererSteinverschoben

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de