Modelldampfausstellung im Technikmuseum am Samstag und Sonntag

Wegen großem Interesse Neuauflage der Modelldampfausstellung am Samstag 28.11. und Sonntag 29.11.2015

(wS/red) Freudenberg 27.11.2015 | Mit solch überwältigendem Zuspruch hatten die Organisatoren der Modelldampfmaschinen-Ausstellung am vergangen Sonntag nicht gerechnet. Viele hundert Besucher fanden trotz des winterlichen Wetters den Weg ins Museum Wilnsdorf. Dort präsentierte die Modelldampfgruppe-Siegerland zahlreiche Modelldampfmaschinen und Anlagen.

Bei fachkundiger Beratung durch „Opa Alfred“ können Wilesco - Modelldampfmaschinen oder auch Ersatzteile vor Ort erworben werden.

Bei fachkundiger Beratung durch „Opa Alfred“ können Wilesco – Modelldampfmaschinen oder auch Ersatzteile vor Ort erworben werden. (Foto: Veranstalter)

Unter dem Motto „Modelldampfspaß“ ließ der Siegener Alfred Bode (87) unterstützt durch die jugendlichen Mitglieder ordentlich Dampf ab. Dabei gab es viel zu entdecken. Viele Besucher folgten dem Aufruf der Organisatoren, mitspielen zu dürfen. Und so brachten einige Besucher ihre alten Modelle mit. Alfred Bode – von seiner Modelldampfgruppe liebevoll „Opa Alfred“ genannt – hatte bereits als Kind eine Modelldampfmaschine geschenkt bekommen. Doch dann kam der Zweite Weltkrieg: „Mein Elternhaus wurde beim Bombenangriff auf Siegen völlig zerstört. Beim beseitigen der Trümmer fand ich die Maschine, völlig platt gedrückt“, erinnert sich Bode. Erst im Rentenalter fand er die Zeit und Muße sich dem Modelldampf-Hobby wieder zu widmen. So gibt er seine Begeisterung für das technische Spielzeug bereits seit dem Jahr 2002, Kindern und Jugendlichen weiter.

„Von dem überwältigenden Zuspruch der Ausstellung sind wir positiv überrascht. Wir haben uns daher entschlossen auch am kommenden Wochenende Samstag 28.11. und Sonntag 29.11.2015 im Rahmen der Weihnachtswerkstatt im Technikmuseum Freudenberg wieder unsere Anlagen zu präsentieren“, berichtet der Organisator Alexander Fischbach. Bei fachkundiger Beratung können Wilesco – Modelldampfmaschinen oder auch Ersatzteile vor Ort erworben werden. Ein Film gewährt einen Einblick hinter die Kulissen der Lüdenscheider Fabrik und zeigt wie Modelldampfmaschinen hergestellt werden. Als besonderes Highlight wird eine wertvolle Modelldampfmaschine verlost. Die Modelldampfgruppe-Siegerland wächst stetig und so kommt „Opa Alfred“ kaum mit dem Aufbau neuer Anlagen hinterher. So freuen sich die Mitglieder der Modelldampfgruppe besonders über Sachspenden. Alte nicht mehr benötigte Modelldampfmaschinen finden hier ein zweiten Zuhause, werden liebevoll repariert, gewartet und stolz vor allem von den Kindern präsentiert.
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.