Keith Emerson gestorben! Begründer der Band "Emerson, Lake & Palmer"

(wS/red) Siegen/Santa Monica 13.03.2016 | Für Fans der progressiven Rockmusik der 60er/70er Jahre kam am Samstag die schockierende Nachricht, dass Keith Emerson, der britische Keyboarder und Begründer der legendären Band „Emerson, Lake & Palmer“ (ELP), in der Nacht zu Freitag in seinem Haus im kalifornischen Santa Monica gestorben sei. Emerson wurde 71 Jahre alt. Über die Hintergründe des Todes gab und gibt es im Netz diverse Aussagen…

Keith Emerson bei seinem Auftritt in der Siegerlandhlle (Fotos: Peter Kampmann)

Keith Emerson bei seinem Auftritt am 13.Oktober 1992 in der Siegerlandhalle (Fotos: Peter Kampmann)

Kaum zu glauben, dass Emerson mit seiner Band ELP im Jahr 1992 die Stadt Siegen doch tatsächlich mit einem Auftritt in der Siegerlandhalle beglückte und die Fans ihr Idol aus unmittelbarer Nähe live erleben konnten.

Peter Kampmann, ein wirSiegen.deLeser, erinnert sich: „Aus eigener Erinnerung weiß ich noch,dass die Lautstärke recht „heftig“ war. Man musste zwischendurch schon mal ins Atrium raus, um einem Tinnitus zu entgehen, aber sobald die ersten Töne von „Lucky Man“ erschallten, dem ersten großen Hit von ELP, drängte es alle zur Bühne…..Unvergessliches Erlebnis!!!“

2016-03-13_Siegen_Konzert Keith Emerson_Foto_Peter Kampmann_02
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

123 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute