Gefiederte Gäste zu Besuch beim Museumsfest in Wilnsdorf

(wS/red) Wilnsdorf 16.09.2016 | Das Wilnsdorfer Museumsfest kann in diesem Jahr eine besondere Attraktion aufweisen, die buchstäblich in letzter Minute gewonnen werden konnte: die Falkner-Gruppe „Eulenbann und Federspiel“ wird mit großem Gefolge vor Ort sein. Zwei ihrer Mitglieder waren schon im vergangenen Jahr bei den Wikingertagen des Museums zu Gast und sorgten vor allem mit einem winzigen Zwergkauz für große Begeisterung und viele Nachfragen beim Publikum.

Das Museumsfest Wilnsdorf findet am 17. und 18. September jeweils von 11 bis 18 Uhr statt. Unter dem Motto „Ein bunter Streifzug durch die Geschichte“ werden rund um das Museum historische Akteure und Handwerker ihr Lager aufschlagen. Der Eintritt kostet 5 € für Erwachsene, 4 € ermäßigt, 12 € zahlen Familien. Weitere Informationen gibt es online unter www.museum-wilnsdorf.de

Der winzige Zwergkauz Athos war Publikumsliebling bei den Wikingertagen im vergangenen Jahr. (Foto: Veranstalter)

Der winzige Zwergkauz Athos war Publikumsliebling bei den Wikingertagen im vergangenen Jahr. (Foto: Veranstalter)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]