Polizeibeamter durch Schuss in die Schulter schwer verletzt

(wS/ots) Dietzenbach/Lahn-Dill-Kreis 01.02.2017 | Bei einer tätlichen Auseinandersetzung ist in der Nacht zu Mittwoch ein 26 Jahre alter Polizeibeamter durch einen Schuss in die Schulter schwer verletzt worden.

Der Vorfall ereignete gegen 23.55 Uhr vor der Wache in Dietzenbach, als ein 58 Jahre alter Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis plötzlich auf den Ordnungshüter losgegangen sein soll. Der mutmaßliche Schütze konnte anschließend überwältigt werden.

Nach ersten Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, soll es zuvor einen Streit zwischen dem 58-Jährigen und dessen ehemaliger Lebensgefährtin gegeben haben, die daraufhin die Polizei zu Hilfe rief. Der verletzte Beamte kam in eine Klinik; sein Zustand sei stabil.

Gegen den mutmaßlichen Schützen wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

Symbolfoto: A.Trojak / wirSiegen.de

Symbolfoto: A.Trojak / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier