33. Siegener Freundschaftsfest stand unter dem Motto „Integration (er)leben“

(wS/khh) Siegen 01.07.2017 | Das 33. Freundschaftsfest lockte am Samstagnachmittag, trotz des nicht optimalen Wetters, zahlreiche Besucher in den Park am Oberen Schloss.

Unter dem Motto „Integration (er)leben“ luden die Universitätsstadt Siegen und der Integrationsrat  zu dem Fest ein. Der Park rund um das Obere Schloss verwandelte sich in einen bunten Ort der Begegnung. Mit dabei waren etwa 40 Vereine, Initiativen, Organisationen, Musikerinnen und Künstler aus knapp 20 Nationen, die sich den Besuchern mit kulinarischen Gaumenfreunden und vielen Informationen präsentierten.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier