VIDEO: Feuerwehr muss eingeklemmte Beifahrerin nach Verkehrsunfall freischneiden

(wS/ots) Netphen-Afholderbach 24.10.2017 | Ein 58-jähriger VW Caddy-Fahrer kam am Montagnachmittag in Netphen in einem Kurvenbereich der zu diesem Zeitpunkt regennassen B62 zwischen Afholderbach und Lützel zunächst auf die Gegenfahrbahn, dann von der Fahrbahn ab und fuhr schließlich in einen Erdwall (wir berichteten in einer Erstmeldung). Der Caddy blieb dann auf der Seite liegen. Da die bei dem Unfallgeschehen leicht verletzte 86-jährige und auf einen Rollstuhl angewiesene Beifahrerin den Pkw nicht mehr eigenständig verlassen konnte, musste sie durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug frei geschnitten werden. Dazu wurde das Dach des PKW entfernt, um so die Verletzte retten und medizinisch versorgen zu können.

Beitrag: K.H. Hercher / Kamera: M. Groß

Die Straße wurde während der Maßnahmen der Feuerwehr und der polizeilichen Unfallaufnahme beidseitig gesperrt. Die 86-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Der Caddy erlitt einen Totalschaden.

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier