VIDEO: Sturm Burglind sorgt für rund 80 Feuerwehreinsätze

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 03.01.2018 |Zu rund 80 Einsätzen sind die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein am heutigen Morgen ausgerückt (wir berichteten). Das Sturmtief Burglind fegte auch über unser Kreisgebiet mit Orkanböen und Starkregen hinweg. Dadurch wurden zahlreiche Bäume entwurzelt, Bäche traten über die Ufer und einige Keller, wie zum Beispiel in Neunkirchen-Zeppenfeld, liefen mit Wasser voll.

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

In Burbach-Holzhausen musste ein verstopfter Bachlauf mit schwerem Gerät geöffnet werden.

In Burbach-Würgendorf trat die Heller über die Ufer. Grundstücke wurden mit Sandsäcken vor den Wassermassen gesichert.

Betroffen war vor allem Wittgenstein bzw. die Städte Bad Berleburg und Bad Laasphe. In den anderen Kommunen des Kreisgebietes bewegten sich die Einsatzzahlen im einstelligen Bereich.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de
.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier