Jared Jörgens verlässt den 1. FC Kaan-Marienborn

(wS/red) Siegen 07.05.2018 | Nach dem Ende der Saison 2017/18 beendet der 33-jährige Jared Jörgens seine fußballerische Laufbahn beim 1. FC Kaan-Marienborn. Ihn zieht es zu seinem Heimatverein FV Wiehl.

Im Juli 2011 kam Jörgens vom SV Germania Windeck nach Kaan-Marienborn und erlebte in der Folgezeit viele Aufstiege und sportliche Erfolge mit der 1. Mannschaft der Käner.

Jared Jörgens verlässt den 1. FC Kaan-Marienborn nach der Saison und schließt sich seinem Heimatverein FV Wiehl an. Foto: 1. FC Kaan-Marienborn (Foto: Verein)

Mit 33 Jahren möchte sich der Linksfuß nun voll auf seine berufliche Zukunft als Vertriebsingenieur bei der Maschinenfabrik Herkules konzentrieren.

Der gebürtige Amerikaner möchte seine Fußballschuhe dennoch aus Spaß am Sport nicht gänzlich an den Nagel hängen, allerdings nicht mehr den zeitlichen Aufwand des höherklassigen Fußballs auf sich nehmen.

Deshalb kehrt er zu seinem in der Landesliga beheimateten Heimatverein FV Wiehl zurück.

„Mit Jay verlässt uns ein Spieler, der dem Verein nicht nur jahrelang gute Dienste erwiesen hat, sondern auch ein absolutes Musterbeispiel des Siegerländer Wegs ist. Nach all den Jahren würde es mich persönlich für ihn sehr freuen, wenn wir seinen Abschied mit einem großartigen Erfolg krönen könnten. Natürlich wünschen wir ihm alles Gute bei seinem neuen Verein“, so Kaans Sportlicher Leiter Jochen Trilling.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier