34-Jähriger von Lieferwagen erfasst und tödlich verletzt

(wS/ots) Aßlar-Werdorf 06.09.2018 | Heute Nachmittag (06.09.2018) verstarb ein Fußgänger auf der Bundesstraße 277 bei Aßlar-Werdorf. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 34-Jährige mit Mäharbeiten am Fahrbahnrand beschäftigt. Aus bisher nicht bekannten Gründen touchierte ein 35-jährige Fahrer eines Peugeot Kleintransporters den Wetzlarer.

Eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzt übernahmen die Erstversorgung. Letztlich erlag der 34-Jährige noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der ebenfalls in Wetzlar lebende Unfallfahrer blieb unverletzt.

Bis zum Abschluss der Untersuchungen durch den Unfallsachverständigen war die Bundesstraße 277 kurz vor der Ortschaft Werdorf voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle über ein Industriegebiet umgeleitet.

Fotos: wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier