Justus Nieschlag wird um jeden Platz in der Weltrangliste kämpfen

(wS/red) Kreuztal 11.09.2018 | Grand Final World Series 2018 Gold Coast Australien

Justus Nieschlag wird beim Finale der World Series am Sonntag, 16.09.2018, mit der Startnummer 33 um 15:06 Uhr Ortszeit an der Startlinie an der Gold Coast in Australien an der Startlinie stehen. Es wird dort eine Olympische Distanz mit 1500 m Schwimmen, 40 km Rad fahren und 10 km Laufen ausgetragen. Nach dem letzten World Series Rennen in Montreal am 26. August, das er mit dem 30.Platz beendete, reiste er sofort nach Australien und meldete sich vor dem Rennen am Sonntag bei Rainer Jung.

Justus Nieschlag -Australien-

O-Ton Justus Nieschlag:

„… Nach dem WTS Rennen in Montreal war ich doch etwas geknickt. Aber die drei Monate ohne Lauftraining vor dem Montreal Rennen, haben doch deutliche Spuren hinterlassen. Da muss ich ehrlich sein und mich fragen, woher soll die Wettkampfleistung denn auch kommen? Die Entscheidung von Montreal direkt an die Gold Coast zu fliegen war Gold richtig, denn nach der langen Reise reagierte meine angeschlagene Sehne einige Tage nach Montreal mit Schmerzen. Den großen Trainingsrückstand kann man sicher nicht in 1,5 Wochen aufholen, aber ich bin motiviert und so heiß auf das Rennen – ich kann mit der flachen Hand bügeln – aber auch in Australien werde ich keine Wunder erwarten, aber um jedes Pünktchen für die Weltrangliste kämpfen!…“

Von Deutschland aus, kann man das Rennen via Livestream verfolgen.

 

 

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier