Wilnsdorf – Gemeindewerke erinnern an Kundenselbstauskunft: Wasserzählerstände bis 26. Oktober übermitteln

(wS/red) Wilnsdorf 17.10.2018 | Wasserzählerstände bis 26. Oktober übermitteln

Bereits mehr als 75% der Wilnsdorfer Grundstückseigentümer haben den Zählerstand ihrer Wasserzähler an die Gemeindewerke Wilnsdorf übermittelt, teilt der Versorger jetzt mit. Damit die Verbräuche der übrigen Kunden nicht geschätzt werden müssen, räumen die Gemeindewerke eine Verlängerung der Datenabgabe bis 26. Oktober 2018 ein.

Symbolfoto wirSiegen

Die Wasserzählerstände können auf mehreren Wegen ans Rathaus übermittelt werden. Die Gemeindewerke empfehlen das Online-Formular, das unter www.wilnsdorf.de/wasser erreichbar ist. Mit ihm kann jeder Kunde selbst den Zählerstand eingeben, die Werte fließen direkt ins EDV-System ein. Das minimiert nicht nur Fehlerquellen, sondern reduziert auch die Kosten. Natürlich können Kunden aber auch die ihnen kürzlich zugeschickte Ablesekarte nutzen, die portofrei versendet oder direkt im Rathaus abgegeben werden kann.

53 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute