Herborn/Aßlar – Schwerer Verkehrsunfall auf der A45, 2 Verletzte 25000 € Sachschaden

(wS/ots) Herborn/Aßlar 12.11.2018| Pkw kommt ins Schleudern und knallt in Sattelzug

Gegen 06:45 wurden Polizei und die Feuerwehr Aßlar zu einem Verkehrsunfall auf der A45 an der Anschlußstelle Ehringshausen/Herborn Süd gerufen.

Ein auf der linken Fahrspur fahrender 65-Jähriger Pkw-Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache ins Schleudern und prallte dadurch in einen neben ihm fahrenden Sattelzug hinein.

Beide Fahrer wurden dabei verletzt, der Pkw-Fahrer schwer, er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf ca. 25000 €. Im Einsatz war die Polizei, 2 Rettungswagen, 1 Notarztwagen und die Feuerwehr mit 22 Einsatzkräften.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier