Burbach – Filmpalast im Heimhof-Theater zeigt Miss Marple – Der Wachsblumenstrauß

(wS/red) Burbach 30.01.2019 | Es ist wieder Krimizeit im Filmpalast des Heimhof-Theaters

Miss Marple und der Bibliothekar Mr. Stringer treffen, als sie Geld für einen guten Zweck sammeln, auf den gerade sterbenden schwerreichen Mr. Enderby. Aufgrund der Tatsache, dass sich in der Nähe des Toten ein Lehmbrocken mit einem Schuhabdruck sowie eine Katze befinden, vor denen Mr. Enderby, wie allseits bekannt war, eine Todesangst hatte, informiert sie Inspektor Craddock über die Möglichkeit, dass es sich vielleicht um Mord und nicht um einen natürlichen Todesfall handelte.

Inspektor Craddock schenkt jedoch den Vermutungen keinen rechten Glauben, und Miss Marple ermittelt nun selbst, unterstützt von Mr. Stringer. So kommt es, dass sie bei ihren Ermittlungen heimlich die Testamentseröffnung belauscht. Dort hört sie, dass die Schwester des Toten, Cora Lanscenet, ebenfalls einen Mord vermutet.


Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier