Sekundenschlaf: Mercedes-Fahrer kommt von Fahrbahn ab

(wS/red) Krombach 03.02.2019 | In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der A4 gemeldet. Ein Mercedes-Fahrer war mit seinem Fahrzeug in Richtung Kreuztal unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Krombach kam der Fahrer aufgrund eines Sekundenschlafs von der Fahrbahn ab und landete in einem 30 Meter tiefen Graben.

Verletzt wurde der aus Polen stammende Fahrer glücklicherweise nicht, dafür musste er aber die Polizei zwecks einer Blutprobe zur Wache begleiten. Der Mercedes wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Fotos: Privat

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier