Defibrillatoren für die Senioren

(wS/red) Siegen 03.10.2020 | Sponsoring für TSV Siegen und Ü60 Kreisauswahl

Jeden Freitagvormittag um zehn Uhr trainieren die Ü60er der Kreisauswahl Siegen- Wittgenstein auf dem Sportplatz des TSV Siegen in Trupbach. Die freitäglichen Übungen für noch nicht verrentete Spieler neben den Trainings am Montagabend scheinen sehr erfolgreich zu sein, denn zahllose nationale Titel krönen den Schweiß.
Diesmal gab es im Anschluss an das 3:3 Unentschieden im Trainingsspiel zwölf gegen zwölf als Geschenk einen Defibrillator, der durch Spenden der Firma HydFoam aus Welschen- Ennest und der Sparkasse Siegen angeschafft werden konnte.

Überreicht wurde der „Defi“ von Gerald Krämer, dem Geschäftsführer der Firma Hydfoam, und von Tanja Scherzer von der Sparkasse Siegen. Das Gerät ist zugänglich für Spieler wie Besucher des Sportgeländes in Trupbach angebracht und dient so nicht nur den Herren der Kreisauswahl Siegen-Wittgenstein für den Notfall, sondern der Allgemeinheit. Allerdings dürfen die Oldies den in einem roten Koffer leicht transportabel verpackten Schockgeber zu all ihren auswärtigen Trainings und Turnieren mitnehmen. Tanja Scherzer als Sprecherin der Sparkasse begrüßte diese Regelung als sinnvoll und gemeinnützig. Gerald Krämer, der als Altherrenspieler beim TSV Weißtal und beim VfB Wilden aktiv ist, berichtete, dass er schon drei Mal kritische Zusammenbrüche von Mitspielern erlebt hat. „Ein Defibrillator hätte da
schon geholfen. Aber ich hoffe, dass sein Einsatz bei der Ü60 und beim TSV Siegen nicht notwendig wird.“

Aperçu am Rande: Gerald Krämer, Jahrgang 1963 und Mitglied des Perspektivkaders, spielte auf Einladung beim Training mit und erzielte nach wenigen Minuten mit einem trockenen flachen Schuss aus 14 Metern ins linke Eck das 1:0. – Alle fußballbegeisterten Männer älter als Jahrgang 1962 gleich welcher spielerischen Qualität oder Fitness sind in die Zusammenkünfte der Ü60, die stolz auf ihre gute menschliche Gemeinschaft und Sportkameradschaftlichkeit ist, herzlich eingeladen.

Ein Defibrillator steht ja schon bereit … 😉 .

Das Foto zeigt von links nach rechts: Gerald Krämer (für die Firma HydFoam als Sponsor), Leo Schmoranzer (Trainer der Ü60), Tanja Scherzer (für die Sparkasse Siegen als Sponsor), Karl Helmut Meiser (Spieler und Getränkewart derÜ60) und Ferdi Heimel (Ü60).

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

279 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute