Brand in Hochhaus – Kunststoff am Herd brannte

wS/wf.    Siegen Geisweid  –  Großes Aufgebot der Feuerwehr am frühen Freitag Abend in der Geisweider Stormstraße. Brandgeruch in der 2. Etage eines Hochhauses hatten Anwohner der Leitstelle der Feuerwehr Siegen gemeldet. Wie bei dem Alarmstichwort „Hochhaus“ üblich werden rund 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Einsatzort geschickt.

Unter Leitung von Einsatzleiter  J. Göbel drangen die Einsatzkräfte in die Wohnung ein und erkannten die Brandursache schnell – Papier und Kunststoffe neben einem Herd der angeschaltet war hatten Feuer gefangen. Die Einsatzkräfte schalteten den Herd ab. Sonstige Löschmaßnahmen waren nicht erforderlich. Zum Zeitpunkt des Brandes waren in der Wohnung keine Personen anwesend.

Fotos: wirsiegen.de