Coaching-Verein hilft erfolgreich jungen Unternehmen

wS/ihk    Siegen/Olpe   – In den letzten 15 Jahren wurde 750 Unternehmen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) eine ehrenamtliche Hilfestellung gegeben. Das vom Verein „Coaching für junge Unternehmen e.V.“ bereit gestellte Serviceangebot mit Hilfe von ehrenamtlichen Beratern stößt damit auf ein großes Interesse. Der Verein kann damit auf eine erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Die Erfahrung der IHK Siegen zeigt, dass insbesondere bei jungen Unternehmen in den ersten Jahren Herausforderungen auftreten, die die Existenz des Betriebes gefährden können.

Häufigste Ursachen hierfür sind Finanzierungsmängel, Managementdefizite und ein unzureichendes Marketing. Norbert Kaufmann, Vorstandssprecher der Volksbank Siegerland eG und Vorstandsvorsitzender des Coaching-Vereins: „Hier setzt die Hilfe unserer ehrenamtlichen Coaches an, die mit viel persönlichem Engagement den jungen Unternehmen als Hilfe zur Selbsthilfe unter die Arme greifen!“ Als ehemalige Fach- und Führungskräfte aus der regionalen Wirtschaft verfügen die insgesamt acht für den Verein tätigen Coaches über wertvolles Know-how sowie zahlreiche Kontakte, die den betreuten Unternehmen zugute kommen. Pro Jahr sind es etwa 50 Unternehmen, denen insbesondere über die Vermittlung der IHK eine kostenlose Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Probleme gewährt wird. Der alte und neue Vorstand mit Norbert Kaufmann, Bernd Schmitz und Rolf Kettler von der IHK Siegen ist sich bewusst, dass der Bedarf an Hilfestellung noch größer ist, als er von jungen Unternehmen in Anspruch genommen wird.