Ölspur in Osthelden: Frontalzusammenstoß – 2 Verletzte

wS/wf.  Kreuztal Osthelden –  Eine Ölspur scheint verantwortlich für einen Unfall am Donnerstagnachmittag kurz vor dem Ortseingang von Osthelden auf der L714 Ostheldenenstraße. Eine junge PKW-Fahrerin, die aus Richtung Girkhausen unterwegs war in Richtung Kreuztal, verlor aufgrund dieser Ölspur die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden PKW frontal zusammen.

Beide Fahrerinnen wurden durch den Aufprall leicht verletzt und mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehren aus Osthelden, Fellinghausen und der Rüstwagen aus Kreuztal waren zu diesem Unfall ausgerückt, um erste Maßnahmen in Bezug auf auslaufende Betriebsstoffe vorzunehmen. Die L714 musste voll gesperrt werden.

 

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige / Werbung