Finnentrop: 54-jährige Fußgängerin angefahren

wS/po/wf. Finnentrop – Ein Verkehrsunfall, an dem ein Fußgänger beteiligt war und verletzt wurde, ereignete sich heute gegen 10.15 Uhr in Höhe des Bahnhofs Finnentrop. Hier betrat eine 54-jährige Fußgängerin vom Gehweg vor dem Bahnhof aus unvermittelt die Fahrbahn. Sie wurde auf der Bamenohler Straße durch einen 82-jährigen Pkw-Fahrer erfasst und von der Windschutzscheibe zurück auf die Straße geschleudert.

Die Fußgängerin blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen und wurde in ein Krankenhaus transportiert. Am Pkw entstand leichter Sachschaden. Die Fahrbahn musste kurzfristig während der Bergung der Verletzten in beide Richtungen gesperrt werden.

Nach ersten Angaben fuhr der 82-jährige Autofahrer mit einer sehr geringen Geschwindigkeit und hatte durch das plötzliche Betreten der Fahrbahn durch die Fußgängerin keine Chance, einen Zusammenstoß zu verhindern.

Nur etwa 30 Meter weiter von der Unfallstelle entfernt befindet sich eine Fußgängerampel.

ANZEIGE