Wilnsdorf: Wildunfall ? 3 Verletzte auf der A45

wS/wf.  Wilnsdorf   – Für rund eineinhalb Stunden musste die BAB 45 am Sonntagabend gegen 22:45 Uhr in Fahrtrichtung Dortmund Höhe der BAB Ausfahrt Wilnsdorf gesperrt werden. Wahrscheinlich aufgrund eines Wildwechsel, wie erste Zeugen berichten, musste ein Autofahrer ausweichen. Ein nachfolgender PKW kollidierte mit dem Fahrzeug. Beide Fahrzeuge überschlugen sich und kamen im rechten Straßengraben zum Liegen.

Da erste eingehende Notrufe die Feuerwehr vermuten ließ, dass Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, rückte ein Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen und Rettungswagen zur Einsatzstelle aus. Glücklicherweise waren keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt, vom Rettungsdienst mussten aber drei Personen versorgt werden. Laut ersten Angaben der Polizei sind zwei Personen schwer, eine weitere Person mittelschwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Fotos: wirSiegen.de

Anzeige