Verkehrsunfall am Kreisverkehr "Höhwäldchen"

wS/ots  –  Wilnsdorf  –  29.09.2012  –  Am 29.09.2012 gegen 03:40h befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Landstraße L723 von Oberdielfen in Richtung Wilnsdorf. Am Kreisverkehr „Höhwäldchen“ wollte er nach Durchfahrt des Kreisverkehrs geradeaus in die Rudersdorfer Straße fahren.

Bei der Ausfahrt des Kreisverkehrs geriet sein Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit den dortigen Randbegrenzungssteinen. Diese Steine wurden verschoben und verkeilten sich zum Teil unter dem Fahrzeug.

Da während der Unfallaufnahme in der Atemluft des 19-Jährigen deutlicher Alkoholgeruch wahrnehmbar war, wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutrobe entnommen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 2200 Euro.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]