Tiergartenstraße voll gesperrt – Baumfällarbeiten

wS/oo Siegen. Von der Heeserstraße bis zum Charlottental war am Samstag die Tiergartenstraße voll gesperrt. Lediglich einige Busse der VWS durften passieren. Die Stadt Siegen und das Forstamt Siegen führten hier Baumfäll-  und Sicherungsmaßnahmen durch. In der Vergangenheit waren hier immer wieder Bäume und Äste vom Steilhang auf die Tiergartenstraße gestürzt und hatten Autofahrer sowie Fußgänger gefährdet.

Noch im Dezember vergangenen Jahres musste die Feuerwehr Siegen mit der Drehleiter ausrücken und einen umgekippten Baum von der Stromleitung der Straßenbeleuchtung mit einer Motorsäge kleinzuschneiden.

Die Stadt Siegen entschloss sich daher, am Samstag die Tiergartenstraße zu sperren und die Arbeiten durchzuführen. Gefährlich stehende Bäume wurden gefällt und auf Meterstücke geschnitten. Ebenfalls wurden Bäume am Rad- und Fußweg an der Bergseite der Sieg gefällt. Da die Verbindungswege vom Rad- und Fußweg zur Tiergartenstraße auch komplett zugewachsen waren, wurden auch diese Wege generalüberholt. Insgesamt wurden rund 70 Festmeter Holz geschnitten die das Forstamt in nächster Zeit versteigern wird.

Bäume

Bäumegefällt

Bäumewurdengefällt

Bäumewurdengeschnitten

Baumfällarbeiten

Baumgefällt

Fotos: wirSiegen.de