Universitätsstadt Siegen begrüßt neue Professoren

(wS/si) Siegen. Verstärkung für die Universität und neue Gesichter für die Stadt: Bürgermeister Steffen Mues begrüßte die neuen Professorinnen und -Professoren der Universität Siegen offiziell im historischen Ratssaal des Rathauses. Die 21 neu berufenen Dozentinnen und Dozenten werden ab Oktober im Wintersemester 2014 mit ihren Vorlesungen beginnen.

Der Bürgermeister wies in seiner Begrüßung auf die vielen Veränderungen hin, die Siegen mit dem Städtebauprojekt „Siegen – Zu neuen Ufern“ in den letzten Jahren durchlaufen hat und auch zukünftig noch durchläuft. Die neuen Professoren werden „live“ miterleben, wie die Stadt ein neues, attraktives Gesicht erhält, und mit dem Teilprojekt „Campus Siegen Altstadt“ die Universität in die Stadt kommt.

2014-07-07_Siegen_Begruessung_Professoren_Foto_Uni_1

Bürgermeister Mues führt die Gäste durch die Stadt. (Foto: Stadt Siegen)

„Damit zieht studentisches Leben mitten in die historische Altstadt – und seien Sie versichert: Die Siegener freuen sich darauf! Denn ihre Stadt wird sich mittelfristig stark verändern: mit neuen Geschäften, einer studentischen Kneipen- und Gastronomieszene und neuen Kulturangeboten.“ Er sei sich sicher, dass Siegen künftig in ganz Deutschland stärker als Universitätsstadt wahrgenommen werde. Und Mues weiter: „Denn noch liegt Ihre neue Wirkungsstätte ja ein wenig außerhalb auf einem der sieben Berge unserer Stadt, dem Haardter Berg.“

2014-07-07_Siegen_Begruessung_Professoren_Foto_Uni_2

Rundgang durch die Altstadt. (Foto: Stadt Siegen)

Im Anschluss führte der Bürgermeister die Gäste selbst durch die Stadt und zum Oberen Schloss. Die neuen Professorinnen und Professoren kommen aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen, mit Spezialgebieten von Popularmusik über Sozialpsychologie bis zur Festkörperphysik.

2014-07-07_Siegen_Begruessung_Professoren_3

Bürgermeister Steffen Mues mit Universitätsrektor Professor Dr. Holger Burckhart und den neuen Professorinnen und Professoren. (Foto: Stadt Siegen)

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]