Schwerer Verkehrsunfall in Hundesossen bei Saalhausen

(wS/FW) Schmallenberg  Update – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Abend gegen 18:40 Uhr kurz hinter der Kreisgrenze  zwischen Lennestadt – Störmecke und Schmallenberg – Hundesossen. Hierbei wurde eine Frau schwer verletzt und in ihrem PKW eingeklemmt, zwei weitere PKW-Fahrer wurden leicht verletzt. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet eine Frau mit ihrem PKW in den Gegenverkehr, streifte zunächst einen entgegenkommenden PKW und fuhr dann frontal in einen weiteren PKW.

UnfallSaalhausenHundesossen6

Dabei wurden die Fahrzeuge so stark beschädigt, dass die Frau in ihrem PKW eingeklemmt wurde. Die Löschgruppe Saalhausen und der Rüstwagen der Feuerwehr Lennestadt wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Stadt Schmallenberg alarmiert. Da die beiden PKW so stark ineinander verkeilt waren, zog man die PKWs zunächst auseinander, um eine schonende Rettung der Frau aus dem PKW zu gewährleisten. Die Feuerwehr benötigte auf Grund des stark deformierten PKW über eine Stunde bis sie die Frau aus dem PKW befreien konnte. Sie wurde zwischendurch vom Rettungsdienst medizinisch versorgt, überwacht und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 25 ins Jung-Stilling Krankenhaus Siegen geflogen. Die beiden anderen PKW Fahrer wurden leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus Lennestadt gebracht.
Die Feuerwehr Lennestadt war mit 5 Fahrzeugen und 25 Kameraden vor Ort. Die Feuerwehr der Stadt Schmallenberg war mit den Löschgruppen Lenne, Bracht, Fleckenberg, dem Löschzug Schmallenberg und den First Respondern des Löschzuges Schmallenberg mit 40 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin waren Rettungswagen und Notarzt aus Lennestadt, zwei Rettungswagen, ein Notarzt aus dem Hochsauerlandkreis, Rettungshubschrauber Christoph 25 und ein Notfallseelsorger im Einsatz. Die Bundestraße war bis 22:30 Uhr gesperrt.

(wS/jk) Schmallenberg ERSTMELDUNG – Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hundesossen bei Saalhausen im Sauerland sind zwei Menschen verletzt worden. Es kam zu einem Zusammenstoß dreier Fahrzeuge auf der B 236, die aktuell (21:20h) noch voll gesperrt ist. Eine Frau wurde bei dem Unfall in ihrem PKW eingeklemmt und verletzte sich dabei schwer. Sie wurde von den Rettungskräften der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit.  Eine weitere Person wurde leicht verletzt. Vor Ort waren die Feuerwehren aus Lennestadt und Schmallenberg sowie der Siegener ADAC Rettungshubschrauber „Christoph 25“. Der genaue Unfallhergang wird zur Zeit von der Polizei ermittelt.

UnfallSaalhausenHundesossen7

UnfallSaalhausenHundesossen5

UnfallSaalhausenHundesossen4

UnfallSaalhausenHundesossen2

UnfallSaalhausenHundesossen3

UnfallSaalhausenHundesossen1

UnfallSauerland

UnfallSaalhausen7

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
.