Gemeinde Wilnsdorf vereidigt neue Ortsvorsteher

(wS/wi) Wilnsdorf – Sie sind das Bindeglied zwischen den Ortsteilen und dem Rathaus: die elf Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf, die der neue Rat in seiner konstituierenden Sitzung in diese wichtige Aufgabe gewählt hat. Am vergangenen Dienstag kamen sie zu ihrer ersten Dienstbesprechung in der neuen Wahlzeit zusammen.

Die Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf beginnen ihre Arbeit in der neuen Wahlzeit (v.li.): Günter Richter (vormals Wilgersdorf), Klaus Grünebach (Wilnsdorf), Gerhard Moos (Rinsdorf), Joachim Brenner (Rudersdorf), Egon Dreisbach (Obersdorf), Karsten Helmes (Flammersbach), Brigitte Krumnow (Niederdielfen), Meinolf Buschmann (Anzhausen), Helmut Eich (Verwaltung), Elke Boller (Wilgersdorf) und Michael Plügge (Oberdielfen) – es fehlen Jürgen Keller (Gernsdorf) und Uwe Türk (Wilden). Foto: Gemeinde

Die Ortsvorsteher der Gemeinde Wilnsdorf beginnen ihre Arbeit in der neuen Wahlzeit (v.li.): Günter Richter (vormals Wilgersdorf), Klaus Grünebach (Wilnsdorf), Gerhard Moos (Rinsdorf), Joachim Brenner (Rudersdorf), Egon Dreisbach (Obersdorf), Karsten Helmes (Flammersbach), Brigitte Krumnow (Niederdielfen), Meinolf Buschmann (Anzhausen), Helmut Eich (Verwaltung), Elke Boller (Wilgersdorf) und Michael Plügge (Oberdielfen) – es fehlen Jürgen Keller (Gernsdorf) und Uwe Türk (Wilden). Foto: Gemeinde

Mit Elke Boller und Michael Plügge sind zwei neue Gesichter in der Runde vertreten, sie wurden als neue Ortsvorsteher für Wilgersdorf und Oberdielfen ernannt. Wilnsdorfs Erster Beigeordneter Helmut Eich vereidigte die neuen Ehrenbeamten und führte sie in ihr Amt für die neue Wahlzeit des Rates ein.

Er wünschte ihnen viel Freude bei den vielen Begegnungen mit den Menschen in ihren Ortschaften gutes Gelingen für alles, was gemeinsam zum Wohle der Gemeinde Wilnsdorf bewegt werden soll. „Sie können sich auf eine weiter gute Zusammenarbeit mit dem Rathaus verlassen“, versprach Eich.

Sein Dank galt den beiden ausgeschiedenen langjährigen Ortsvorstehern Willi Schepp aus Oberdielfen und Günter Richter aus Wilgersdorf, deren außergewöhnlich engagierte Tätigkeit große Spuren hinterlassen habe.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .