Hilchenbacher Marktplatz für Kirmes gesperrt

(wS/hi) Hilchenbach – Wegen der vom 20. bis 23. September stattfindenden Herbstkirmes gelten in Hilchenbach folgende Sonderregelungen zur Verkehrsführung: Der Busverkehr wird von Mittwoch, dem 17. September, ab 18.30 Uhr, bis einschließlich Mittwoch, dem 24. September, den Marktplatz nicht mehr anfahren, sondern nur im Bereich der Bundesstraße B 508 halten.

Die Herbstkirmes in Hilchenbach. Archiv-Foto

Die Herbstkirmes in Hilchenbach. Archiv-Foto

In dieser Zeit können der Markt, der Ruinener Weg und die Dammstraße nur sehr eingeschränkt befahren werden. Während der Herbstkirmes ist ein Befahren nur für Notfallfahrzeuge möglich. Auch wenn die Parkmöglichkeiten im Bereich der Rothenberger Straße und der Bundesstraße beschränkt sind, stehen ausreichend Plätze zur Verfügung, um in der Umgebung der Stadtmitte zu parken.

Der Bürgerbus fährt als Alternative zum Marktplatz während der Herbstkirmes die Haltestelle in der Rothenberger Straße hinter dem Rathaus an, damit die Fahrgäste einen kurzen Weg von der Stadtmitte zum Einstieg haben.

Der LKW für die mobile Annahme und Sammlung von Elektro-Altgeräten hat am Dienstag, den 16. September, von 9 Uhr bis 14 Uhr ebenfalls einen anderen Standort. Er ist auf dem Parkplatz des Netto-Einkaufsmarktes an der Rothenberger Straße zu finden. Der üblicherweise freitags stattfindende Wochenmarkt fällt wegen der Kirmes-Vorbereitungen aus.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .