Sicher und mobil ein Leben lang

Verkehrssicherheit ab 50 Plus

Hilchenbach_Logo_Wappen(wS/hi) Hilchenbach. Ein Viertel der Autofahrerinnen und Autofahrer ist heute bereits über sechzig Jahre alt. Die Hektik auf den Straßen wächst, der Verkehr wird immer dichter und unübersichtlicher. Wer für sich eine lange aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben bis ins hohe Alter sicherstellen möchte, ist darauf angewiesen mobil zu bleiben oder die eigene Mobilität zu verbessern. Wer als Autofahrerin oder Autofahrer, Radfahrerin oder Radfahrer, Fußgängerin oder Fußgänger oder Nutzerin und Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs ist, ist immer auch mit typischen Gefahrensituationen konfrontiert. Um diese gut zu meistern, bietet die Volkshochschule des Kreises Siegen-Wittgenstein in Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach am Mittwoch, dem 10. September, von 19.00 – 20.30 Uhr im Trauzimmer in der Wilhelmsburg, Am Burgweiher 1,in Hilchenbach einen Vortrag zu Verkehrssicherheit ab 50 Plus an.

Referent ist Fahrlehrer Matthias Krüger, qualifizierter Moderator des Deutschen Ver-kehrssicherheitsrates e.V., der an diesem Abend vorträgt und für Fragen zur Verfügung steht. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der VHS-Zweigstelle Hilchenbach, Karin Keppel-Kriems, Telefon 02733/30 90, Mo. u. Di. 17.00 – 19.00 Uhr und Mi. u. Do. 14.00 – 15.30 Uhr, E-Mail k.keppel-kriems@siegen-wittgenstein.de und der Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Gudrun Roth, Telefon 02733/288-229, E-Mail g.roth@hilchenbach.de.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.