Zwei Pkw nach Sekundenschlaf in Brand

Feuerwehr_Archiv(wS/ots) Siegen. Am Freitagmorgen um 06.25 Uhr befuhr ein 24-jähriger Autofahrer in Siegen-Buchen die Buchener Straße aus Richtung Geisweid kommend in Richtung Junkernhees. Dabei kam der junge Mann offensichtlich in Folge eines Sekundenschlafs von seinem Fahrstreifen ab und stieß frontal und ungebremst gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Durch den Zusammenstoß gerieten beide Pkw in Brand und wurden stark beschädigt. Gesamtschadensbilanz: 15.000 Euro. Der 24-jährige Siegener wurde bei dem Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte gelöscht werden.

Foto: Archiv

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]

.