Hochschulkontaktmesse zum 17. Mal an der Uni

Zum 17. Mal findet am kommenden Mittwoch, den 5. November 2014, die Hochschulkontaktmesse an der Universität Siegen statt. Fotos: VWI

Zum 17. Mal findet am kommenden Mittwoch, den 5. November 2014, die Hochschulkontaktmesse an der Universität Siegen statt. Fotos: VWI

(wS/jk) Siegen – In der kommenden Woche findet an der Universität Siegen ein Wirtschafts- und Ingenieurtag statt. Die Hochschulgruppe des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) veranstaltet am Mittwoch, dem 5. November 2014, zum 17. Mal eine Hochschulkontaktmesse, die in der Zeit von 10 bis 16 Uhr über die Bühne gehen wird.

WITagLOGODen Besuchern am Paul-Bonatz-Campus bieten die Veranstalter die Möglichkeit, persönlichen Kontakt zu den über 40 Unternehmen zu knüpfen, die sich in diesem Jahr auf der Messe präsentieren.

Darunter befinden sich auch regional bedeutende Unternehmen wie die SMS Group, Mubea, Mennekes, die Firma Georg sowie Achenbach Buschhütten und viele mehr.

Das Messeziel soll es sein, die hochqualifizierten Studienabgänger an regionale Unternehmen zu vermitteln, so dass die Region Südwestfalen auch weiterhin zu den stärksten Industrieregionen zählen wird. Als Schirmherr der Veranstaltung wird Arndt Kirchhoff, Hochschulratsvorsitzende und Vorsitzender der Kirchhoff Automotive GmbH, fungieren.

Ihren Besuch haben indes auch Siegens Bürgermeister Steffen Mues und Uni-Rektor Holger Burckhart angekündigt. Mehr Informationen gibt es auch im nachfolgenden Werbevideo:

 

WI-Tag002

WI-Tag001

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .