Mundartnachmittag „Rimcher on Anekdode“

Traditioneller Siegerländer und Wittgensteiner Mundartnachmittag: Mundartlieder, -sketche und -vorträge am 15.November in Wilnsdorf-Niederdielfen

Logo_Heimatbund_Siegen-Wittgenstein(wS/wi) Wilnsdorf-Niederdielfen. Alle Mundartbegeisterten können sich jetzt schon auf Samstag, 15. November 2014, 14:30 Uhr freuen, denn dann lädt der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein e.V. wieder zum Mundartnachmittag „Rimcher on Anekdode“ in die Adolf-Saenger-Halle in Wilnsdorf-Niederdielfen ein. Besondere Höhepunkte neben verschiedenen Mundartliedern, -vorträgen und -sketchen wie „Besuch einer Dame“ von Christel Vogel und Christel Häbel, sind die Auftritte der jungen Generation: Unter dem Titel „Platt or Watt“ tritt die Schüler-Mundartgruppe aus Burbach-Wahlbach auf und auch die „Dielfer Mühlenkinder“ aus dem DRK-Kindergarten in Niederdielfen sind vertreten. Moderiert wird der Nachmittag wieder von Dirk Niesel, Vorsitzender des Arbeitskreises „Mundart, Brauchtum und Volkskunde“.

Nicht nur die heimische Mundart wird an diesem Nachmittag geboten, auch die schlesische Mundart mit dem Titel „Da Pflaumakucha“ von Ruth Schreiber und der Braunauer Dialekt „Undank is der Welt Lun!“ von Waltraud Henschel werden präsentiert.Selbstverständlich stehen auch musikalische Darbietungen auf dem Programm. Der Heimatverein Niederdielfen e.V. sorgt für Speisen und Getränke.

Alle Mundartinteressierten aus Siegerland und Wittgenstein und Umgebung sind herzlich zum kostenlosen Besuch der Veranstaltung eingeladen. Weitere Infos gibt es telefonisch unter 0271 333-2325 oder per E-Mail unter i.tietz@siegen-wittgenstein.de.

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]
.