Aktiv-Vortrag über Selbstschutz bei den Landfrauen Siegen-Wittgenstein

(wS/red) Siegen – Großmeister Andy Holz, VIP-Personaltrainer und Entwickler des Selbstverteidigungssystem Combat, hielt am 12.03.2015 einen Aktiv-Vortrag bei den Landfrauen Siegen-Wittgenstein über Selbstschutz im Alltag.

2015-03-15_Andy_Holz_Vortrag_Landfrauen_Foto_Holz_02Im Laufe des Vortrages wurden Themen wie Ernstfall, Hinterhalt, Deeskalation und Verteidigung behandelt. „Um sich in außergewöhnlichen Situationen “sicherer” zu fühlen, um mit seiner Angst umgehen zu können und einen klaren Kopf zu behalten und um für den Ernstfall dennoch eine Lösung parat zu haben benötigt man die richtigen Übungen. Es ist elementar, sich selbst seiner Stärken, seiner Schwächen und der Situation bewusst zu sein, um nicht wie das Karnickel vor der Schlange in Schockstarre zu verfallen“, so Andy Holz.

Zum Ende der Veranstaltung wurden noch Praxisübungen mit Unterstützung einiger Mitglieder von „Senioren wehren sich“ durchgeführt und es wurde den Teilnehmerinnen vorgeführt wie man sich mit kleinen Hilfsmitteln im Ernstfall schützen kann.

Infos über Vorträge beim International Combat Arts e.V. 0160-8301867 oder per Mail: senseisports@web.de

2015-03-15_Andy_Holz_Vortrag_Landfrauen_Foto_Holz_01

Fotos: privat

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .