Tus Ferndorf mit neuen Spielern und neuem Ausrüster in die Vorbereitung

(wS/sp) Kreuztal-Ferndorf – Seit einer Woche befindet sich der TuS Ferndorf in der heißen Phase der Vorbereitung auf die am 21. August beginnende Saison der 2. HandballBundesliga. Die Integration der Neuen im Team ist also in vollem Gange. Apropos „Neue“: Alle bisherigen Neuzugänge waren in dieser Woche mit vonder Partie.

(v.l.n.r.): Mirza Sijaric (Sportlicher Leiter), Tim Kolb, Lucas Schneider, Andreas Heyme, Florian Baumgärtner, Uros Paladin, Milasin Trivic, Trainer Michael Lerscht. (Foto: Tus Ferndorf)

(v.l.n.r.): Mirza Sijaric (Sportlicher Leiter), Tim Kolb, Lucas Schneider, Andreas Heyme, Florian Baumgärtner, Uros Paladin, Milasin Trivic, Trainer Michael Lerscht. (Foto: TuS Ferndorf)

Ebenfalls neu im Team ist seit diesem Jahr die Sportmarke Salming. Der Schwedische Sportartikelhersteller, der bereits die MT Melsungen (1.Bundesliga) unter Vertrag hat, wird für drei Jahre die Ausstattung des TuS Ferndorf übernehmen. In dieser Woche konnten sich die Spieler, anläßlichdes offiziellen Mannschaftsfotos, erstmals persönlich von den neuen, hochwertigen Trikotagen überzeugen.

Sportlich gab es bereits am Samstag einen ersten Test bei einem Blitzturnier in Neuss, welches für den TuS mit Niederlagen gegen den ZweitligistenTuSEM Essen (22:26) und Gastgeber Neuss (26:28) endete. Doch nach einer Woche harter Vorbereitung mit je zwei Einheiten täglich, ist das Ergebnis wohleher Nebensache, gilt es doch dem neuformierten Team soviel Spielpraxis wie möglich zu geben, um Abstimmung, Laufwege und Spielkonzeptionen zufördern.

Vorne (v.l.n.r.): Julian Schneider, Tim Kolb, Jan Niklas Broszinski, Kai Rottschäfer, Lucas Puhl, Niklas Reuter, Michel Sorg Mitte (v.l.n.r.): Falk Uhlig (Team-Arzt), Ann Kathrin Bienhaus (Physio), Kevin John, Kai Ronge, Florian Baumgärtner, Andreas Heyme, Michael Lerscht (Trainer), Bernd Spies (Team-Betreuer) Hinten (v.l.n.r.): Mirza Sijaric (Sportlicher Leiter), Milasin Trivic, Daniel Mestrum, Uros Paladin, Patrick Bettig, Lucas Schneider, Alex Koke (Foto: TuS Ferndorf)

Vorne (v.l.n.r.): Julian Schneider, Tim Kolb, Jan Niklas Broszinski, Kai Rottschäfer, Lucas Puhl, Niklas Reuter, Michel Sorg
Mitte (v.l.n.r.): Falk Uhlig (Team-Arzt), Ann Kathrin Bienhaus (Physio), Kevin John, Kai Ronge,
Florian Baumgärtner, Andreas Heyme, Michael Lerscht (Trainer), Bernd Spies (Team-Betreuer)
Hinten (v.l.n.r.): Mirza Sijaric (Sportlicher Leiter), Milasin Trivic, Daniel Mestrum, Uros Paladin, Patrick Bettig, Lucas Schneider, Alex Koke (Foto: TuS Ferndorf)

Die Personalplanungen sind beim TuS indes noch nicht ganz abgeschlossen, in der anstehenden Woche wird der TuS zumindest einen weiteren Neuzugang vermelden – dennoch steht nach wie vor noch ein Linkshänder auf der Wunschliste von Trainer Michael Lerscht und sportlichem Leiter MirzaSijaric.

Schon am kommenden Freitag, 24.07. um 20 Uhr findet für das Lerscht-Team der nächste Test statt, dann nämlich präsentiert sich der Neusser HV abermals als Gegner, diesmal jedoch in der Kreuztaler Sporthalle.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

370 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute