Tagesarchiv: 22. Juli 2015

Spaß und Action vom Boden bis zur Baumkrone

Halbzeit im Ferienspaß-Programm (wS/si) Siegen – Zur Halbzeit des Ferienprogramms der Stadt Siegen und des Stadtjugendrings Siegen fällt eine erste Zwischenbilanz positiv aus:„Wir sind begeistert über den Zulauf, den das Programm erhält. Eltern erkundigen sich inzwischen schon im Frühjahr nach der neuen Ferienspaß-Broschüre“, erklärte Claudia Wilke, Mitarbeiterin der Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung der Universitätsstadt Siegen und Ansprechpartnerin für den ...

Weiterlesen »

Internationale Fachtagung der Uni: Gäste aus der ganzen Welt im Rathaus

(wS/si) Siegen – Ob Texas oder Südkorea: Aus der ganzen Welt kommen die 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der internationalen Fachtagung „Psychoinformatics-PsychologyMeetsInformatics“, die von der Universität Siegen organisiert wird. Bürgermeister Steffen Mues empfing die Gruppe jetzt im historischen Ratssaal des Siegener Rathauses. Die Forschungsgruppe beschäftigt sich während ihres Aufenthaltes in Siegen mit dem Einfluss der modernen Informationstechnologien auf das Fach Psychologie. ...

Weiterlesen »

Peterchens Weg zurück ins Leben

(wS/ots) Siegen – Gute Neuigkeiten aus dem Siegener Tierheim: Fundhund Peter, der vor knapp drei Wochen mehr tot als lebendig auf einem Schotterparkplatz in Littfeld gefunden wurde, hat sich ins Leben zurück gekämpft (wir berichteten). „Dem Kleinen geht es gut! Die Blutwerte sind in Ordnung, das Fell wächst langsam nach, die körperlichen Wunden verheilen gut“, so Tierheimleiter Tobias Neumann. „Peter hat ...

Weiterlesen »

„Streckenagenten“ ergänzen Infodienste für Fahrgäste der Deutschen Bahn

Neuer digitaler Info-Kanal: Streckenagenten melden Störungsfälle in Echtzeit via Twitter • Künftig auch personalisierte Infos per WhatsApp (wS/db) Siegen-Wittgenstein/Düsseldorf – Der Bahnverkehr in NRW ist gefragter denn je. Fast eine Million Fahrgäste kommen an einem normalen Werktag allein mit den Nahverkehrszügen von DB Regio NRW an ihr Ziel. Dennoch lässt es sich nicht immer vermeiden, dass technische Störungen, Unwetter oder ...

Weiterlesen »

Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge

Kapazität in Wickede-Wimbern soll auf 800 steigen (wS/red) NRW – Angesichts weiterhin exorbitant steigender Flüchtlingszahlen in NRW – mit derzeit rund 5.000 Zugängen wöchentlich – erhöht die Bezirksregierung Arnsberg die Kapazitäten in einigen bestehenden Landeseinrichtungen. In der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Wickede-Wimbern sollen mittelfristig in der Regel 800 Asylbewerber untergebracht werden. Derzeit liegt die Regelkapazität in Wickede bei 480. Die schrittweise ...

Weiterlesen »

Elspe Festival begrüßt den 100.000 Besucher beim „Schatz im Silbersee“

(wS/red) Lennestadt – Nahezu exakt zur Halbzeit der diesjährigen Festival-Saison begrüßen die Karl-May-Festspiele Elspe den 100.000. Besucher der Saison 2015. Am Samstag, 25.07.2015 wird es soweit sein. Noch ist nicht klar ob die „Hundertausend“ in der Nachmittags- oder Abendvorstellung überschritten werden. Geschäftsführer Jochen Bludau: „Da die Nachfrage zum Ferienende in NRW noch weiter steigt, werden wir auch in diesem Jahr ...

Weiterlesen »

Letzter Lauf zu Triathlon Kreismeisterschaften 2015

(wS/sp) Hilchenbach – Am Sonntag, 26.07.2015, findet der letzte Lauf zu den Triathlon Kreismeisterschaften beim Kindelsberg Triathlon in Müsen statt. Alle Teilnehmer die bereits in Buschhütten gestartet sind und in die Wertung kommen können, bei einem Start am Sonntag, sind zu finden unter www.kindelsberg-triathlon.de. Die Siegerehrung wird am 11.08.2015 stattfinden. Einladung hierzu wird der Kreis Siegen-Wittgenstein versenden. .Anzeige/Werbung – Jetzt ...

Weiterlesen »

DRK-Rettungshunde trainieren auf ungewöhnlichem Gelände

Vetter Krantechnik öffnete die Produktionshalle für Suchtraining nach Vermissten (wS/red) Siegen/Haiger. Damit Rettungshunde lernen in allen möglichen Einsatzgebieten sicher und zuverlässig zu arbeiten ist es wichtig, dass sie im Training viele unterschiedliche Orte, Gelände und Untergründe kennen lernen. Deshalb trainiert die Rettungshundestaffel des DRK-Kreisverbands Siegen-Wittgenstein auch gerne immer mal wieder in Gebäuden. Unternehmer und öffentliche Stellen sind häufig bereit, der ...

Weiterlesen »

Lennestadt – Unfallflüchtiger hinterlässt 3.000 Euro Schaden

(wS/ots) Lennestadt – Am Dienstag zeigte ein Geschädigter auf der Polizeiwache in Lennestadt an, dass am Wochende zuvor ein Unbekannter offenbar beim Rangieren mit einem Fahrzeug seinen PKW beschädigt hatte und anschließend geflüchtet war. Der schwarze Opel Insignia war mehrere Tage in der Kolpingstraße in Altenhundem geparkt. Am Montagvormittag entdeckte der Fahrzeughalter dann den erheblichen Schaden im Heckbereich seines Fahrzeugs. ...

Weiterlesen »

Attendorner ohne Führerschein unterwegs

(wS/ots) Attendorn – Im Rahmen einer Lasermessung wurde am Dienstagmorgen um 09:48 Uhr ein 44-jähriger Attendorner mit einem VW Polo angehalten. Hierbei wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn und die 37-jährige Fahrzeughalterin, die ihm ihren PKW überlassen hatte, wurde eine Anzeige erstattet. .Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier [adrotate ...

Weiterlesen »