Adventsüberraschung für die Gesamtschulchorkinder

(wS/red) Kreuztal 30.11.2015 | Eine besondere Überraschung konnte der SPD-Stadtverband Kreuztal nach dem 1. Advent den Sängerinnen und Sänger der Clara-Schumann-Gesamtschule machen. Sigrid Zimmermann, Gustav Trube und Heike zur Nieden vom Stadtverbandsvorstand überreichten einen fünfhundert Euro Scheck an Schulleiter Christian Scherer und Chorleiter Volker Arns sowie an einige Chormitglieder.

Scheckübergabe an der CSG Kreuztal (Foto: privat)

Scheckübergabe an der CSG Kreuztal (Foto: privat)

Dem Chor war in den Sommerferien ein Laptop, wertvolle Software und Notenmaterial entwendet worden. Darum führte der SPD-Stadtverband im Rahmen der alljährlich im Herbst stattfindenden Seniorenfeier in der Stadthalle eine Tellersammlung durch und spendete den gesammelten Betrag nun dem Ensemble der Schule. „Singen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Schulprofils“, sagte Schulleiter Scherer und wies auf die Vokalklassen der Schule und den Chor „Amazing Generation“ hin, in dem etwa fünfundsechzig Schülerinnen und Schüler der Klassen acht bis dreizehn singen. Der Chor gehört der Sängerjugend Nordrhein-Westfalen an, beteiligt sich an Leistungssingen, führt Schulungswochenenden durch und absolviert häufig Konzerte in der Region. Außer Volker Arns bilden Verena Arns, Johannes Weisgerber sowie Regina Zwingmann die altersgemischte und sehr erfolgreiche Gesangsgruppe aus und organisieren die Chorarbeit. Christian Scherer bedankte sich im Namen der Schule herzlich für die Spende bei den Kreuztaler Senioren und der SPD. Chorleiter Arns versprach auch im nächsten Jahr Kostproben der Übungsarbeit in Kreuztal zu Gehör zu bringen.

Anzeige /
Hier Werbung auf wirSiegen buchen
 

Taschen 300x250