Neue Wegweiser für Wanderer

(wS/ne) Netphen 30.11.2015 | Mehr als 1.000km Wanderwegenetz gibt es in Netphen. Ehrenamtliche Wanderwegezeichner des Sauerländischen Gebirgsvereins markieren die Wege mit größter Sorgfalt. Anhand der Netphener Wanderkarte lassen sich die Wegeführungen nachvollziehen.

Nach dem Vorbild des Rothaarsteigs soll es ab 2016 nun noch eine ergänzende Orientierungshilfe für Wanderer geben: Ein Wanderwegeleitsystem.

So sollen sie aussehen: Schilder am Rothaarsteig dienen als Vorbild für Netphen (Grafik: Rothaarsteigverein e.V.)

So sollen sie aussehen: Schilder am Rothaarsteig dienen als Vorbild für Netphen (Grafik: Rothaarsteigverein e.V.)

Den Grundstein für dieses Projekt hat der Ausschuss für Umwelt, Kultur und Tourismus gelegt. Er bewilligte die Gelder für die Planung und Umsetzung. Im Detail sollen nun die Hauptwanderwege Netphens, beginnend am Rothaarsteig, mit regelmäßigen Entfernungsangaben zu Ortschaften, Gastronomie und Landmarken bzw. Sehenswürdigkeiten versehen werden. So werden auch Ortsunkundige Wanderer in die Lage versetzt, ihre Wanderung spontan anzupassen.

Netphens Touristikfachfrau Jasmin Reichmann freut sich, dass Netphen hier mit anderen Wanderkommunen gleich aufzieht und das Wanderland Netphen hohen touristischen Anforderungen gerecht wird.

2015-11-30_Netphen_Neue Wegweiser für Wanderer_Grafik_Rothaarsteigverein_2

Bürgermeister Paul Wagener hält eine vorgezogene Umsetzung bereits im kommenden Jahr für realistisch und freut sich auf die neuen Wanderschilder. Schließlich helfen sie nicht nur auswärtigen Gästen. Auch Einheimische sollen von der Beschilderung profitieren.

Anzeige /
Hier Werbung auf wirSiegen buchen


Taschen 300x250