Kunst auf der Treppe: Marion Berger stellt im Wilnsdorfer Rathaus aus

(wS/wi) Wilnsdorf 13.02.2016 | Mit einer kleinen Vernissage eröffnete Marion Berger am vergangenen Donnerstag ihre aktuelle Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus. Unter dem Titel „Abstrakte Impressionen“ zeigt die Anzhäuser Künstlerin spannende Bilder, die einen Blick lohnen. „Der experimentelle Umgang mit verschiedenen Materialen ist für mich ein wichtiger Prozess bei der Gestaltung meiner Bilder“, erklärt Berger. Ihren Werken sieht man die außergewöhnliche Herangehensweise an: eigenwillige Formen, rhythmisch in der Komposition und stark in der Farbe. Die sehenswerte Ausstellung im Wilnsdorfer Rathaus kann bis 29. April zu den allgemeinen Öffnungszeiten besucht werden.

Die Anzhäuser Künstlerin Marion Berger (r.) stellt zurzeit im Wilnsdorfer Rathaus aus, Bürgermeisterin Christa Schuppler durfte als erste die dynamisch wirkenden Bilder sehen. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

Die Anzhäuser Künstlerin Marion Berger (r.) stellt zurzeit im Wilnsdorfer Rathaus aus, Bürgermeisterin Christa Schuppler durfte als erste die dynamisch wirkenden Bilder sehen. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]