Mobiles Einsatzkommando überwältigt Mann auf Raststätte Siegerland-West

(wS/mg) 01.03.2016  Freudenberg | Am Dienstagnachmittag gegen 16:45 Uhr überwältigten Spezialeinsatzkräfte des Mobilen Einsatzkommandos der Polizei einen Mann auf der Autobahn-Raststätte Siegerland-West. Die Einsatzkräfte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) werden überwiegend bei schwerwiegenden Straftaten im Bereich der organisierten Kriminalität und der Terrorismusbekämpfung angefordert. Über die genauen Hintergründe der Festnahme liegen uns zur Zeit noch keine Erkenntnisse vor.

— Update: Nachbericht

2016-03-01_Siegen_Raststätte_Siegerland_West_Mek_(c)_Mg (3)

Die Einsatzstelle wurde durch Zivilfahrzeuge des MEK gesperrt

2016-03-01_Siegen_Raststätte_Siegerland_West_Mek_(c)_Mg (2)

2016-03-01_Siegen_Raststätte_Siegerland_West_Mek_(c)_Mg (1)

Mehrere Spezialeinsatzkräfte der Polizei beim Zugriff

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de