Versuchter Einbruch in Sparkasse! Ein Täter festgenommen

Polizei bittet um Hinweise nach zwei weiteren flüchtigen Personen

(wS/ots) Burbach-Würgendorf 04.10.2016 | Am frühen Sonntagmorgen (02.10.2016) gegen 01:00 Uhr konnten Polizeibeamte der Wilnsdorfer und der Siegener Wache einen Einbrecher festnehmen.

Bei der Anfahrt zu einem Einbruchalarm in einer Sparkassenfiliale an der Dillenburger Straße fiel den eingesetzten Beamten in Tatortnähe ein verdächtiger silberner Geländewagen auf. Als die Insassen den Streifenwagen bemerkten, sprang eine männliche Person sofort aus dem Wagen und rannte weg. Auch der Fahrer des Geländewagens setzte seine Fahrt fort und flüchtete zunächst mit hohem Tempo auf der Dillenburger Straße in Richtung Autobahn. Die verfolgenden Beamten konnten das Fahrzeug im Bereich der Einmündung der Landstraße 730 stellen. Im Moment des Anhaltens flüchtete auch der Beifahrer zu Fuß in ein Waldstück. Der 33-Jährige Fahrer des Geländewagens ließ sich widerstandlos festnehmen. Die Fahndung nach den beiden flüchtigen Einbrechern verlief negativ. An dem Sparkassengebäude stellten die Beamten Aufbruchspuren fest. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt und nimmt Hinweise zu den beiden flüchtigen Einbrechern unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild

Symbolbild

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="28"]